Freitag, 24. März 2017, 21 Uhr
Kulturwerkstatt Auf AEG
Fürther Straße 244d
Nürnberg

Fotos: Nessa Deleto

Amores Tangos sind vier junge Künstler aus Buenos Aires mit einem Ziel: Den fröhlichen Charakter des Tango Argentino zu feiern. Mit offensichtlichem Spaß auf der Bühne mischen Jose Teixido (Gitarre), Nico Perrone (Bandoneon), Juan Tarsia (Piano) und Seba Noya (Kontrabass) den eigentlich melancholischen Tango treffsicher mit verschiedenen Latino-Rhythmen und strahlen dabei unfassbare Lebensfreude aus. Amores Tangos kombinieren Tango mit Milonga, Candombe, Cumbia und Jazz, zeigen dabei ihre großartigen Improvisationsfähigkeiten und überschreiten locker-flockig die Grenzen des klassischen Tango Argentino. Dabei lassen sie ihr Publikum, das aus allen Generationen kommt, ohne Pause tanzen und feiern.

In Südamerika und Spanien sind Amores Tangos seit 2008 auf allen wichtigen Tangobühnen zuhause. Zurecht wurden die beiden Alben „Orquesta de Carnaval“ (2011) und Altamar (2013) auf Anhieb für den wichtigsten argentinischen Musikpreis, den „Premio Carlos Gardel“ nominiert.