Junger, klassischer Tango mit Witz

Das Sexteto Andiamo aus Italien ist inspiriert von den großen Orchestern der Goldenen Epoche des Tango Argentino. Mit frischem Stil spielen die sechs jungen Musikerinnen und Musiker Tangos, Milongas und Walzer. Die lebendige und dynamische Interpretation der eigenen Arrangements bekannter Tango-Melodien in der Besetzung zwei Bandoneons, zwei Geigen Piano und Kontrabass begeisterte bereits Zuhörer und Tänzer in über 90 Konzerten in Europa. Auch Stücke wie die Titelmelodie der bekannten Serie „Game of Thrones“ hat das Sextett augenzwinkernd in eine tanzbare Tangoversion verwandelt.

Auf Einladung von „Corazon de Tango – Tango Argentino auf Radio Z 95,8 Mhz“ kommt das Sexteto Andiamo ins Evangelische Haus nach Schwabach. Im Gepäck haben sie mit „Gira Gira“ ein nagelneues Album, das im Juli veröffentlicht wurde. Das Sexteto Andiamo wurde Ende 2013 in Buenos Aires gegründet und tritt dort regelmäßig auf den bekanntesten Tangobühnen auf. Leiter ist der Kontrabassist Luigi Coviello, der ebenfalls das namhafte Orquesta Andariega führt.

Sexteto Andiamo

Mittwoch, 6. November 2019
Evangelisches Haus
Wittelsbacherstraße 4
91126 Schwabach
Beginn: 19:30 Uhr

Vorverkauf

Der Vorverkauf an allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter folgenden Links:

Das Konzert beginnt in

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Mit freundlicher Unterstützung der Tanzschule Bogner und das Musikhaus, Schwabach